Sophia Junk

Geburtsdatum: 01.03.1999
Beruf: Polizeikommissar-Anwärterin (Polizei RLP)
Disziplin: Leichtathletik (100m, 200m)
Verein: LG Rhein-Wied
Trainer: Martin Schmitz

Bestleistungen: 100m: 11,46s, 200m: 23,35s

Motto/Motivation: Nichts ist unmöglich! Man kann alles schaffen, wenn man es will!

Hobbys: Kochen und Freunde treffen

Mein sportliches Ziel 2020: Bestleistungen aufstellen, mental stärker werden, internationale Teilnahme ggf. Tokio/ Paris

Aus Tokio bringe ich Folgendes mit nach Hause: hoffentlich viel positive Erfahrung, viel Energie für die Zukunft, neue Freundschaften und dadurch neue Denkweisen und Blickwinkel

Sophia Junk_1000x1500

2019

U23-Europameisterin mit der 4x100m Staffel bei der U23-EM in Gävle/Schweden

5. Platz über 200 m bei der U23-EM in Gävle/Schweden

4. Platz über 200 m bei der DM in Berlin/Deutschland

2018

U20-Weltmeisterin mit der 4×100 m Staffel bei der U20-WM in Tampere/Finnland

5. Platz über 200 m bei der U20-WM in Tampere/Finnland

2017

U20-Europameisterin mit der 4×100 m Staffel bei der U20-EM in Grosseto/Italien

Silber über 200 m bei der U20-EM in Grosseto/Italien.

Sponsoren & Partner
Kuratoren
Aktiv werden

Spitzensport in Rheinland-Pfalz unterstützen

Möchten auch Sie den Spitzensport in Rheinland-Pfalz unterstützen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen das passende Paket.

Copyright © 2020 Stiftung Sporthilfe Rheinland-Pfalz